Workshop: Engagiert für andere - Achtsam mit sich selbst (1602-63)

Beendet

—————————————————————————-
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.
Weitere Seminare und aktuelle Termine rund um Themen wie unter anderem Achtsamkeit finden sie HIER.
—————————————————————————-

Individuelle Burnout-Prävention für Angehörige medizinischer / sozialer Berufe

Für andere zu sorgen ist nicht nur ein Beruf, für viele ist es vielmehr Berufung. Diese Fürsorge ist mit hohen Idealen und Werten verknüpft, die Empathie für die Bedürfnisse der anderen hoch. So hoch, dass die Antennen für die eigenen Bedürfnisse zu verkümmern drohen. Dabei wird oft vergessen, dass die Kraft für seine Mitmenschen da zu sein langfristig nur auf der Basis eines guten Umgangs mit sich selbst generiert werden kann. Dieser Workshop macht Sie mit der Relevanz individueller Prävention vertraut und bringt Sie Ihren persönlichen Kraftquellen wieder näher.

Unter den Fragestellungen:
• Was tut MIR gut?
• Wie kann ich meine Kraftquellen in den Alltag integrieren?
• Wer/was bietet mir hierbei Unterstützung?

Lernen Sie unterschiedliche Möglichkeiten Ihrer individuellen Prävention kennen, um ein Ausbrennen wirkungsvoll zu verhindern.

Inhalte:
• Salutogenese und Resilienz im persönlichen Erleben
• Individuelle Kraftquellen verstärken, Energiefresser mindern (instrumentelle Stressbewältigung)
• Entwicklung von fördernden inneren Dialogen und Glaubenssätzen (mentale Stressbewältigung)
• Erfolgreiche Strategien der Regeration (Atem und Bewegung)
Methoden:
• Kurze Impulsvorträge
• Arbeit in Kleingruppen
• Einzelarbeit
• Diskussionen im Plenum
• Erprobung von Entspannungsmethoden

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Physiotherapeuten
Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten
Ärzte
Heilpraktiker/in
Hebammen
Masseure / medizinische Bademeister
Pflegeberufe
Medizinische Fachberufe
Psychologen
Trainer / Ausbilder
Patienten / Angehörige
Sozial- u. Erziehungsberufe
Praxisinhaber / Führungskräfte
Trauerbegleiter u. Seelsorger
Lehrer / Pädagogen
Palliativ- u. Hospizpflege
Therapeutische Berufe
Präventologen
Sportwissenschaftler

Uhrzeiten

Samstag, der 06.02.2016 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag, der 07.02.2016 von 09:00 bis 14:00 Uhr

Es sind zwei Kaffeepausen á 15 Minuten und eine Mittagspause á 1 Stunde vorgesehen.

Seminarnummer1602-63
Beginn06.02.2016
Ende07.02.2016
Unterrichtseinheiten14
Fortbildungspunkte14
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr225,00 € *
Besonderheiten

• Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit.

• Für die Teilnahme können 10 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

• Folgendes Seminar könnte ebenfalls interessant für Sie sein: Betriebliches Gesundheitsmanagement – Workshop (1604-64)

beendet

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Hier geht's zu tollen Artikeln!
Leibniz Kolleg Blog

Unser Seminar-Tipp

Faszination face reading - Ein Erlebnisvortrag
08.05.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Grtundlagen der Lymphdrainage
16.-17.05.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
K-Taping in der Logopädie
18.-19.05.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Schlagfertigkeit trainieren - Selbstsicherheit gewinnen
23.05.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
 

 

Bildungsurlaub Angebote

Seminarleiter Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
04. - 06.05.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Seminarleiter Entspannungstrainer f. Kinder u. Jugendliche
11. - 14.05.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Bildungsurlaub Gewaltfreie kommunikation & ESPERE
11. - 13.05.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Ausbildung zum Gesundheitsberater und Präventionscoach
inkl. Seminarleiterschein für Autogenes Training
19. - 24.10.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Eventfinder Hannover

Kursfinder

 RbP - Registrierung beruflich Pflegender

Unterkünfte und Hotelempfehlungen?
Informieren Sie sich hier

Unser Gesundheitspartner
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender