Wenn Kinder dem Tod begegnen (2012-194)

nicht mehr buchbar

Trauernde Kinder und Jugendliche

Wissen für einen angstfreien Umgang mit trauernden Kindern und deren Eltern
Die Themen „Tod“ und „Trauer“ stellen für uns ohnehin eine besondere Herausforderung dar.
Besonders aber wenn es darum geht, mit Kindern umzugehen, die einen nahestehenden geliebten Menschen verloren haben, entsteht zusätzliche Angst, etwas falsch zu machen und es tauchen viele Fragen auf:
• Was ist Trauer?
• Wie verstehen Kinder in verschiedenen Altersstufen den Tod?
• Was hilft trauernden Kindern? Was schadet ihnen?
• Sollen Kinder mit zur Beerdigung?
• Wie muss ich mit den Eltern der betroffenen Kinder sprechen?
• Wie gehe ich mit meinen eigenen Gefühlen um?

Was brauchen Kinder und Jugendliche auf ihrem Trauerweg?
Diese Fragen, aber auch solche, die zu dem Thema von den Teilnehmer/Innen kommen, sollen in diesem Tagesseminar Antworten bekommen und so zu einem hilfreichen und mit weniger Angst besetzten Umgang mit trauernden Kindern und deren Eltern führen.

Hilfreiche Unterstützung für trauernde Kinder

Suizide oder Unfälle – Immer wieder sind Kinder und Jugendliche mit zum Teil traumatischen Trauerfällen in der Familie, im Kindergarten oder Schule sowie in ihrem schulischen/sozialen Umfeld konfrontiert.
Was Trauer bei Erwachsenen von trauernden Kindern unterscheidet wird in diesem Seminar erläutert.

Seminarablauf:
Trauer allgemein
Todesvorstellungen in verschiedenen Altersstufen
Was brauchen trauernde Kinder und Jugendliche?
Kinder- und Jugend -Trauer-Bücher
Rituale
Abschiede (Trauerfeiern, Beerdigungen)
Umgang mit Eltern
Umgang mit eigenen Gefühlen, Nähe / Distanz
Konkrete Fälle aus der Arbeit der Teilnehmer/Innen

Zielgruppe

Pflegeberufe
Medizinische Fachberufe
Patienten / Angehörige
alle aus dem Gesundheitswesen
Sozial- u. Erziehungsberufe
Trauerbegleiter u. Seelsorger
Lehrer / Pädagogen
Therapeutische Berufe
Erzieher
Gesundheits- & Krankenpfleger

Referent

Süskow, Andreas

Uhrzeiten

Mittwoch, 09.12.2020 von 9.00 – 16.30 Uhr.

Seminarnummer2012-194
Beginn09.12.2020
Ende09.12.2020
Unterrichtseinheiten8
Fortbildungspunkte8
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr135,00 €*
Besonderheiten

Bei Buchung bis zum 30.10.20 nur 110,00 €
Ab 01.11.20 ausgewiesene Seminarpreis inkl. Skript und Seminarunterlagen.
In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks.
Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

nicht mehr buchbar

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Unsere Bildungsurlaubs-Angebote
Zum Bildungsurlaub

Unser Seminar-Tipp

Face Reading - Tagesworkshop
Chinesisches und griechisches Gesichter-lesen
29.01.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Streitgespräche, Konflikte Auseinandersetzungen
kommunikative Strategien und körpersprachliche Taktiken
05.06.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Koffer packen für die letzte Reise
Mentale Begleitung Sterbender 
01.02.2021
Hier geht's zur Anmeldung 

Bildungsurlaub-Angebote

Geerbte Trauer - Weitergabe von Kriegstraumata
Kriegsenkel – die Kinder der Kriegskinder (3-Tage Bildungsurlaub Seminar)
25.01-27.01.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Herausforderung Depression und Suizidalität 
Klassifikationen, Therapieansätze, Therapieschulen und Heilmethoden
28.06-30.06.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Fachausbildung Jikiden Reiki für Gesundheitsberufe
15.-17.03.2021
Hier geht's zur Anmeldung


Sie haben unseren Newsletter verpasst ? Hier können Sie aktuelle Kurse, Restplätze und Top-News aus dem Leibniz Kolleg Hannover nachlesen

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Eventfinder Hannover

Kursfinder

 RbP - Registrierung beruflich Pflegender

Unterkünfte und Hotelempfehlungen?
Informieren Sie sich hier

Unser Gesundheitspartner
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender