Sotaiho – Entwicklung einer Körperbalance (1410-54)

Beendet

Sotaiho ist eine manualmedizinische Methode, die der Neurophysiologe Dr. Hashimoto (1897 – 1993) – inspiriert durch traditionelle fernöstliche Heilmethoden – entwickelt hat.

—————————————————————————-
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.
Unser gesamtes Kursangebot finden Sie in unserem Seminarkalender
—————————————————————————-

Durch die Verbindung von Bewegungs- und Atemtechniken werden Spannungsmuster in der Muskulatur verändert. Eine neuromuskuläre Neustrukturierung wird angeregt.
Ausgangspunkt ist, dass sich ein problematischer Zustand umkehren lässt, indem eine Bewegung, ausgehend vom Schmerzpunkt, in die freie Richtung ausgeführt wird.
Mithilfe einer isometrischen Kontraktion und einer darauf folgenden plötzlichen Entspannung wird der „strain“ gelöst und die Muskelproteine neu ausgerichtet.
Dadurch wird der neurophysiologische Input im Segment verändert, die Gelenkpartner kommen in eine günstigere Position zueinander zu stehen. Folge davon ist, dass der orthosympathische Tonus sinkt und der Schmerzreiz schließlich nachlässt.

Der japanische Arzt Dr. Keizo Hashimoto (1897–1993) hat die Sotai-Methode (Sotaiho) im Laufe seines Lebens entwickelt. Mit einbezogen sind seine Erfahrungen aus traditionellen Heilmethoden, der Akupunktur, dem japanischem „Knochensetzen” und dem Seitai Jutsu.

Schmerz & Fehlstellung

Es gibt einen Zusammenhang zwischen Schmerz und Gelenkfehlstellung.
Wenn zwei Gelenkpartner verschoben sind, stoppt der Bewegungsfluss. Die gestaute Energie sammelt sich und äußert sich schließlich als Schmerz!

Ziel der Behandlung

Durch atemsynchrone Impulse werden neue Muskelproteinrouten angebahnt. Alte Haltemuster lösen sich in den neu strukturierten Muskelbahnen. Die Gelenkpartner kommen günstiger zueinander zu stehen. Durch nachlassende Fehlspannung in den Gelenkkapseln lässt der Schmerzreiz schließlich nach.

Das Prinzip

Entscheidender Unterschied zu anderen Körpertherapiemethoden ist, dass therapeutische Bewegungen vom Schmerz weg immer in die angenehme Richtung ausgeführt werden! Im Verlauf einer Behandlungstechnik wird kontinuierlich Spannung aufgebaut, die am Ende – nach einer kurzen Haltephase – rasch gelöst wird.

Wirkungsweise

Mit dem dabei entstehenden Impuls wird das Gelenk in der Bewegungskette ausgerichtet. Lokale Stellreaktionen verändern den Tonus in den Muskelspindeln. Das Schmerzniveau wird gesenkt und durch natürliche, aktive & wachsame Spannung ersetzt.

Sotaiho wirkt z. B. bei Rückenschmerzen, Kieferproblemen, Nacken- oder Schulterschmerzen, aber auch reflektorisch auf innere Organe ein.

Variationen der Grundtechniken
Dynamische Qi Übungen
Das Oktaedermodell: Mit direkten Moxatechniken Spannungslinien anbahnen (http://www.youtube.com/v/FGdKbxgKrT8)
Die acht außerordentliche Meridiane und die Körperbalance
(http://balanceheilpraxis.de/Archiv/04)
Integration: Energiearbeit und Gelenktechniken
80% Praxis

Zielgruppe

Ärzte
Ergotherapeuten
Heilpraktiker/in
Lehrer / Pädagogen
Logopäden / Sprachtherapeuten
Masseure / medizinische Bademeister
Medizinische Fachberufe
Physiotherapeuten
Trainer / Ausbilder

Uhrzeiten

Von 16:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Seminarnummer1410-54
Beginn17.10.2014
Ende17.10.2014
Unterrichtseinheiten6
Fortbildungspunkte6
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr65,00 € *
Besonderheiten

Neurophysiologie, Manuelle Therapie, Muskel-Energietechnik, Atemsynchronisation

Beendet

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Hier geht's zu tollen Artikeln!
Leibniz Kolleg Blog

Partner Webseite
Onkologische Kosmetik Produkte

Vorträge und Workshops

27.11.2018
Bildung trifft Boxen - Box Coaching mit Christoph Teege
Hier geht's zur Anmeldung
 
08.12.2018
Ressourcen erkennen - Heilungsprozesse fördern
Selbstheilungskräften. Wahrnehmung von Körpersignalen. Förderung der Resilienz
Hier geht's zur Anmeldung

 

Ausbildungen

Kompaktausbildung zum Burnout Coach und Berater
19.11. - 25.11.2018
Hier geht's zur Anmeldung
 
K-Taping Professional
08.12. - 09.12.2018
Hier geht's zur Anmeldung
 
PNT® TRAINER-Ausbildung Trampolinakademie nach Placht
14.12. - 16.12.2018
Hier geht's zur Anmeldung
 
Fachweiterbildung zur onkologischen Kosmetikerin
12.04. - 14.04.2018
Hier geht's zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Leibniz Kolleg Hannover
Schulungszentrum;
ein Unternehmen von
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender