K-Taping in der Tanzmedizin (1911-104)

Beendet

Diese Weiterbildung ist leider nicht mehr buchbar – künftige Termine rund um K-Taping in der Tanzmedizin finden Sie hier.

Sie interessieren sich für unser gesamtes Kursangebot im Bereich Sport und Fitness?
HIER können Sie sich über unsere spannenden Fortbildungen informieren.

Der K-Taping in der Tanzmedizin -Kurs richtet sich vorwiegend an Tanztherapeuten, Tanzpädagogen und Tänzer. Im K-Taping Tanzmedizin Kurs werden viele Grundanlagen und zugehörige Kombinationsanlagen zu Indikationen vorgestellt, die häufig in Ihrem Praxisalltag Anwendung finden. Zudem werden die Grundanlagetechniken für Lymphanlagen und die Anwendung von Crosstape vorgestellt und in praktischen Übungen erlernt. In dem Kurs wird auf die Anforderungen in der jeweiligen Praxis der Teilnehmer vermehrt eingegangen.

Mit der Teilnahme am K-Taping Tanzmedizin Kurs erlernen Sie die Möglichkeiten, die K-Taping Therapie mithilfe von

Muskelanlagen,
Ligamentanlagen,
Korrekturanlagen,
Faszienanlagen sowie
Lymphanlagen

zur gezielten Unterstützung des professionellen Trainings und der Therapie in der Tanzmedizin anzuwenden.

K-Taping Kurse besitzen einen hohen praktischen Anteil, in dem die Teilnehmer die Anlagen gegenseitig üben. Die Lernkontrolle erfolgt während der praktischen Übungen durch unsere erfahrenen Instruktoren. Hierdurch werden Sie in die Lage versetzt, die K-Taping Therapie direkt nach dem Kurs in Ihre Behandlung einzubinden. Das hochwertige und detaillierte farbige Kursbuch enthält alle vorgestellten Anlagen und Indikationen und dient Ihnen nach dem Kurs als umfangreiches Praxishandbuch.

Voraussetzung
Für den Kurs sind anatomische Kenntnisse notwendig. Teilnehmer sollten daher eine tanztherapeutische oder medizinische Ausbildung besitzen. Studenten oder Schüler die sich in einer Ausbildung zu therapeutischen und medizinischen Berufen befinden, können ebenfalls an dem Kurs teilnehmen.
Empfehlung

Empfohlen wird bequeme Kleidung für das An- und Ausziehen während der praktischen Übungen sowie das Mitbringen eines Handtuchs zum Unterlegen.

Zielgruppe

Physiotherapeuten
Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten
Trainer / Ausbilder
alle aus dem Gesundheitswesen
Sportwissenschaftler
Sporttherapeuten
Gesundheitspädagogen (Abschlüsse: Diplom, Bachelor, Master)
Fitness- & Gesundheitstrainer/in

Referent

K-Taping Academy

Uhrzeiten

Freitag, 22.11.2019 von 9.00 – 18.00 Uhr.

Seminarnummer1911-104
Beginn22.11.2019
Ende22.11.2019
Unterrichtseinheiten10
Fortbildungspunkte10
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr165,00 €*
Besonderheiten

*In der Kursgebühr ist das umfangreiche Farbskript sowie das K-Tape und Crosstape für die praktischen Übungen enthalten. In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

beendet

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Unsere Bildungsurlaubs-Angebote
Zum Bildungsurlaub

Unser Seminar-Tipp

Kriegsenkel - die Kinder der Kriegskinder 
Seminar zu Gerationsübergreifende Traumata
25.10.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Alt und ver-rückt = dement? Traumafolgen und Demenz
07.-08.10.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Neuromuskuläre Erkrankungen
Neurorehabilitation bei ALS, Muskeldystrophien, Guillian barré, Polyneuropathien
07.10.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Bildungsurlaub-Angebote

Trainer für Stress- und Zeitmanagement
02.- 06.09.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Fachweiterbildung Onkologische Kosmetikerin
18.- 20.09.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Seminarleiter für Stressbewältigung
28.- 30.09.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Eventfinder Hannover

Kursfinder

 RbP - Registrierung beruflich Pflegender

Unterkünfte und Hotelempfehlungen?
Informieren Sie sich hier

Unser Gesundheitspartner
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender