Ganzheitliches Kompetenztraining für Führungskräfte (2110-194)

Seminar buchen

Kompetenztraining für Führungskräfte

mit dem Dozententeam Dr. Claus Wriebe und Bianca Meyer

Es gibt kaum eine berufliche Aufgabe, die die Persönlichkeit in ihrer Ganzheitlichkeit so fordert,wie die Ausübung einer Führungsfunktion.

Die Vielfältigkeit der Anforderungen resultiert schon aus den unterschiedlichen und zum Teil
gegenläufigen Interessen der Stakeholder einer Unternehmung wie z.B. Eigentümer,
Geschäftsführung, Kunde, Mitarbeiter, Gewerkschaft und Lieferanten.

Als Führungskraft stehen sie fast täglich vor der Herausforderung diese Interessen zur
Absicherung des Unternehmenserfolgs auszubalancieren.
Wie gut Ihnen das gelingt, hängt ganz entschieden von Ihrem Führungsstil und den dahinter liegenden Führungskompetenzen ab.

Allerdings bleibt im beruflichen Alltag nicht viel Raum, um diese Kompetenzen durch gezieltes
Training und vertrauensvolles Feedback weiter zu entwickeln.
Mit diesem Seminar wollen wir Ihnen deshalb die Chance geben, sich in einem geschützten
Raum frei von Zwängen auszuprobieren.
Sie und Ihr Führungsverhalten stehen deshalb im Mittelpunkt des Seminares.

Wir werden in Form von praktischen Übungen zu den Kompetenzfeldern mit Ihnen einen
Unternehmensalltag simulieren.
Nach jeder Übung, in der Sie sich ausprobieren wollen, bekommen Sie – wenn gewünscht -
Feedback, so dass Sie am Ende des Seminares Ihr persönliches Kompetenzprofil mit
Handlungsempfehlungen erhalten.

Mit den entsprechenden Tools werden wir folgende Themenfelder trainieren:

Modul 1
Entwicklung einer Ausrichtung – Ableitung eines Zielsystems und Steuern von Veränderungsprozessen

Modul 2
Führen von Teams und Mitarbeitern durch gezielte Kommunikation – Leiten von Meetings,
Vorträge, Mitarbeitergespräche, Lösung von Konflikten

Modul 3
Entscheidungsverhalten in komplexen Problemlagen

Modul 4
Motivation von Mitarbeitern – Mein Führungsleitbild

Modul 5
Mein Führungsstil – wie führe ich in unterschiedlichen Situationen

Modul 6
Erhöhung der Durchsetzungsstärke – Nachhaltigkeit von Vereinbarung sicherstellen und Aufbau
und Umsetzung eines Projektmanagements

Modul 7
Selbstmanagement

Autogenes Training nach Schultz
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Mindfulness Based Stress Reduction – MBSR
Mindful Leadership – Achtsame Führung für sich und andere

Ausbildungsinhalte

MODUL 1: Entwicklung einer Ausrichtung – Ableitung eines Zielsystems und Steuerung von Veränderungsprozessen
• Notwendigkeit einer klaren Ausrichtung für erfolgreiche Führung
• Vorgehensmodell zur Erarbeitung einer Ausrichtung unter Einbeziehung des Teams/Bereichs
• Vision, Mission und Strategie – Abgrenzung und Entwicklung
• Von der Strategie zur Umsetzung
• Anforderung und Umsetzung eines Zielsystems
• Zielvereinbarungs- und Evaluierungsprozess mit dem Team und der Belegschaft
• Leben von Zielverfolgung im Tagesgeschäft
• Verankerung von Veränderungsprozessen im Tagesgeschäft unter Einbeziehung der Mitarbeiter

MODUL 2: Führen von Teams und Mitarbeitern durch gezielte Kommunikation – Leiten von Meetings, Vorträge, Mitarbeitergespräche, Lösung von Konflikten
• Zerstörerische Wirkung schlechter Kommunikation
• Sensibilität für meine Rolle als Führungskraft im Umgang mit Mitarbeitern
• Anforderungen an einen guten Vortrag und Mitarbeitergespräche
• Wie erhöhe ich meine eigene Strahlkraft in der Organisation?
• Praktische Übungen

MODUL3: Entscheidungsverhalten in komplexen Problemlagen
• Anforderungen an gute Entscheidungen und die Bedeutung unvollständiger
Informationen
• Aufbau von Prozessen und Strukturen für effiziente Entscheidungsprozesse
• Durchsetzen von Entscheidungen durch gezieltes Netzwerken in der Organisation
• Fit machen der Mitarbeiter und Organisation für Dezentralisierung von Entscheidungen
• Implementierung von Korrektur- und Lernprozess

MODUL 4: Mein Führungsleitbild – Motivation von Mitarbeitern
• Führung in erfolgreichen Unternehmen
• Führungsansätze aus der positiven Psychologie
• Top Motivatoren für Mitarbeiter – Ergebnisse weltweiter Studien
• Mein derzeitiges Führungsprofil bezogen auf zentrale Führungsfelder
• Entwicklung eines persönlichen Zielbildes für den Umgang mit Mitarbeitern
• Ableitung von Eckpfeilern für ein Führungsleitbild im eigenen Verantwortungsbereich

MODUL 5: Mein Führungsstil – wie führe ich in unterschiedlichen Situationen
• Erkennen von unterschiedlichen Situationen mit verschiedenen Anforderungen an das
Führungsverhalten
• Ausprägungen von Führungsverhalten und wie kann dieses gezielt variiert werden
• Durchspielen von unterschiedlichen Führungssituationen
• Spezielle Anforderungen an die Führung in Krisensituationen

MODUL 6: Erhöhung der Durchsetzungsstärke – Nachhaltigkeit von Vereinbarung sicherstellen und Aufbau und Umsetzung eines Projektmanagements
• Gründe für mangelnde Effizienz Organisationen in der Umsetzung von Maßnahmen und
Projekten
• Strukturierung des Tagesgeschäfts zu Sicherstellung, dass über die Hierarchiestufen eine
stringente Umsetzungskultur gelebt wird
• Aufbau Methodik zur schlanken Steuerung (mehrerer) komplexer Projekte

MODUL 7: Selbstmanagement
Entspannungsverfahren:
Autogenes Training nach Schultz und Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Mit dem Autogenen Training und der Progressiven Muskelentspannung werden Sie in der Lage
sein, sich in diesen Entspannungsverfahren mittels autosuggestiver Konzentrationsübungen
anzuleiten und dadurch eine tiefe Entspannung herbeizuführen.

Sie lernen Hintergründe, Grundlagen und natürlich die Technik zur Durchführung eines
Autogenen Trainings und einer Progressiven Muskelentspannung, kennen. Sie erfahren in
praktischen Übungen, wie diese Verfahren als zuverlässige Entspannungsverfahren zum
Stressabbau, und zur Vorbeugung bzw. Reduzierung von z.B. Psychosomatischen
Beschwerden, angewandt werden können.

Die Grundübungen des AT und der PMR erlernen Sie im praktischen Teil, damit Sie durch
regelmäßige Übung einen möglichst langen und nachhaltigen Erfolg bei sich erzielen. Ihnen
werden zudem verschiedene Methoden zur Einführung in die Entspannung vorgestellt. Dazu
zählt beispielsweise die Körperreise (Body Scan), Entspannungs- und Phantasiegeschichten.

Mindfulness Based Stress Reduction – MBSR Mindful Leadership – Achtsame Führung
Selbstcoaching für Menschen, die verändern wollen: In diesem Seminarmodul der Ausbildung
wird eine persönliche „Standortanalyse“ erarbeitet, mit der man sich seiner Gefühle und
Gedanken bewusster werden kann und konstruktiver, gelassener und zufriedener wird. Hier gilt
es Blockaden und verhärtete Einstellungen zu beseitigen, Energien freizusetzen, wieder
bewegbar zu werden, zielklar, lösungsorientiert und positiv private, berufliche und soziale
Visionen zu verwirklichen.

Mindfulness Based Stress Reduction ist ein Programm entwickelt von Prof. Jon Kabat Zinn
und seinem Team an der University of Massachusetts. Es wird weltweit mit großem Erfolg
angewendet. Umfangreiche wissenschaftliche Forschungen belegen seine positiven Wirkungen.
Die Effekte sind nicht nur auf der psychologischen, sondern auch auf der neuronalen Ebene
(Gehirnstrukturen verändern sich positiv) nachweisbar.

Wir erhöhen damit die Selbststeuerungsfähigkeit
Im Zentrum des Programms steht die Entwicklung der Selbststeuerungsfähigkeit der eigenen
Aufmerksamkeit. Die Präsenz im Moment, im Hier und Jetzt, ermöglicht es, wahrzunehmen, was
im eigenen Bewusstsein geschieht, und unbewusst wirkende Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster
zu bemerken und außer Kraft zu setzen. Durch diese Form des Bewusstseins-Managements
entsteht der Raum für Neues, Kreatives sowie ein der Situation angepasstes Verhalten in
Führungssituationen. Denn zwischen dem Reiz und der Reaktion vergeht eine kleine Zeitspanne.
In ihr besteht für uns die Möglichkeit, unsere Antwort bzw. Reaktion auf den Reiz bewusst zu
wählen. Uns durch die achtsame Wahrnehmung, des inneren Beobachters, diesem Moment des
inneren Prozesses bewusst zu werden, um der eigenen kraftvollen Intuition zu folgen.

Bessere Führung durch bessere Selbstführung
Vor ca. zwei Jahrzehnten wirkte das Thema Achtsamkeit noch exotisch und esoterisch, heute ist
Achtsamkeit eine wissenschaftlich belegte, bedeutende Führungskompetenz. Mindful Leadership
ermöglicht es, herausfordernde Situationen neu wahrzunehmen und deshalb neue, kreative
Problemlösungen und Verhaltensweisen zu finden.

Die positiven Wirkungen einer erhöhten Achtsamkeit
Genannt seien folgende positiven Wirkungen:

Für das Unternehmen:
• Höhere Produktivität aufgrund effektiverer Führungsarbeit
• Höhere Motivation und Zufriedenheit im Team
• Verbesserte Work-Life-Balance und weniger krankheitsbedingte Fehltage
• Qualitativ höherwertige Arbeit durch positives Handeln
• Höhere Arbeitsidentifikation aufgrund eines mitarbeiterorientierten Betriebsklimas

Für den „Menschen“ in Führungsposition:
• Konzentrationsfähigkeit, Intuition und Kreativität steigen
• Aufbau nachhaltiger Stressbewältigungsstrategien (die Fähigkeit äußerem Druck standzuhalten
steigt; mehr Gelassenheit im „beruflichen“ Alltag
• Bessere Kenntnis der eigenen Gefühle und Bedürfnisse (verbesserte Selbst- und
Fremdwahrnehmung)
• Ausbau wichtiger Führungskompetenzen, u.a. Emotionale Intelligenz, verantwortungsvolles
Handeln, Entscheidungskompetenz, vorausschauendes Verhalten
• Höhere Empathie, Stärkung der sozialen Fähigkeiten und der Netzwerk-Kompetenz
• Konstruktiver Umgang mit Misserfolgen
• Flexiblerer Umgang mit (neuen) Herausforderungen, höhere Changekompetenz
• Erhöhte Präsenz und Fokussierung als Führungskraft (und dadurch eine stärkere Ausstrahlung
als Person, eine höhere persönliche Authentizität)
• Flexibleres Denken, mutiger und schneller beim Entscheiden

Zielgruppe

Ärzte
Heilpraktiker
Medizinische Fachberufe
Trainer / Ausbilder
alle aus dem Gesundheitswesen
Sozial- u. Erziehungsberufe
Praxisinhaber / Führungskräfte
Präventologen
Management, Berater und Führungskräfte

Referent

Meyer-Wriebe

Uhrzeiten

täglich von 9.00 – 18.00 Uhr

Seminarnummer2110-194
Beginn31.10.2021
Ende06.11.2021
Unterrichtseinheiten74
Fortbildungspunkte50
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr3.650,00 €*
Besonderheiten

Bei Buchung bis zum 31.08.21 nur 3.250,00 €
Bei Buchung bis zum 20.09.21 nur 3.499,00 €
Ab 21.09.2021 ausgewiesene Seminarpreis zzgl. 40 € Schutzgebühr für Skript und Seminarunterlagen.

In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks.
Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

Für die Teilnahme können 20 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

BILDUNGSURLAUB Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt – sprechen Sie uns an!

Seminar buchen

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Unsere Bildungsurlaubs-Angebote
Zum Bildungsurlaub

Unser Seminar-Tipp

Face Reading - Tagesworkshop
Chinesisches und griechisches Gesichter-lesen
29.01.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Streitgespräche, Konflikte Auseinandersetzungen
kommunikative Strategien und körpersprachliche Taktiken
30.01.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Koffer packen für die letzte Reise
Mentale Begleitung Sterbender 
01.02.2021
Hier geht's zur Anmeldung 

Bildungsurlaub-Angebote

Geerbte Trauer - Weitergabe von Kriegstraumata
Kriegsenkel – die Kinder der Kriegskinder (3-Tage Bildungsurlaub Seminar)
25.01-27.01.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Heruaforderung Depression und Suizidalität 
Klassifikationen, Therapieansätze, Therapieschulen und Heilmethoden
25.01-27.01.2021
Hier geht's zur Anmeldung

Fachausbildung Jikiden Reiki für Gesundheitsberufe
03.-05.02.2021
Hier geht's zur Anmeldung


Sie haben unseren Newsletter verpasst ? Hier können Sie aktuelle Kurse, Restplätze und Top-News aus dem Leibniz Kolleg Hannover nachlesen

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Eventfinder Hannover

Kursfinder

 RbP - Registrierung beruflich Pflegender

Unterkünfte und Hotelempfehlungen?
Informieren Sie sich hier

Unser Gesundheitspartner
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender