Deutsche Gebärdensprache - Einführungskurs (2009-190)

Seminar buchen

Gehörlos – aber nicht Sprachlos – die Gebärdensprache

Wir stellen ihnen mit der Gebärdensprache eine neue Kommunikationsform vor die hilfreich ist, um in Kontakt zu gehörlosen Menschen und Patienten zu kommen.
Mit Blickkontakt, Mimik, Gestik, Handformen, Körpereinsatz und dem Fingeralphabet erhalten sie das notwendige Handwerkszeug, um sich vorstellen und nach dem Befinden Ihres Gegenüber fragen zu können.

Deutsche Gebärdensprache DGS

Haben Sie Interesse eine weitere Kommunikationsform neben der gesprochenen Sprache kennen zu lernen?
Vielleicht fragen Sie sich: Wie funktioniert die Kommunikation in dieser Sprache?

Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ist eine eigene Sprache und orientiert sich als Alltagssprache der Gehörlosen nicht an der Grammatik der Lautsprache. Neben den typischen Gebärdenzeichen hat auch die mimisch-körpersprachliche Kommunikation eine große Bedeutung.
Dieser Kurs bietet Ihnen die Gelegenheit in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) hinein zu schnuppern und einen kurzen Vortrag zur Einführung in die Thematik zu erleben.
Dabei bekommen Sie einen Einblick in die Geschichte, Sprache und Kultur der Gehörlosen und erlernen die visuell-gestische Kommunikation sowohl in theoretischer als auch in praktischer Form. Dabei kommen unteranderem die Mimik, Gestik, der Körperausdruck und das Fingeralphabet zum Einsatz.

Es werden keinerlei Vorkenntnisse in der Gebärdensprache vorausgesetzt.

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Patienten / Angehörige
alle aus dem Gesundheitswesen
Sozial- u. Erziehungsberufe
Therapeutische Berufe
Alle medizinisch, therapeutische und pädagogische Berufe sowie Pflegeberufe
Betreuungs- / Hauswirtschaftskräfte
Interessierte, Studenten und Schüler
Begleitende Dienst

Referent

Fleming, Maria

Literaturempfehlung

www.taubenschlag.de
www.taubwissen.de
www.gehoerlosen-bund.de

Uhrzeiten

Sonntag, 13.09.2020 von 10.00 – 17.00 Uhr.

Seminarnummer2009-190
Beginn13.09.2020
Ende13.09.2020
Unterrichtseinheiten8
Fortbildungspunkte8
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr129,00 €*
Besonderheiten

*inkl. Skriptgebühr und Arbeitsmaterialien . In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

Seminar buchen

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Hier geht's zu tollen Artikeln!
Leibniz Kolleg Blog

Unser Seminar-Tipp

Gedächtnistraining und Merktechniken für Beruf und Alltag mit Daniel Jaworski
01.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
FaceReading Vortrag - 1001 Gesichter - 1001 Geschichten
04.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Traumafolgen und Demenz
06.-07.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Update Spastik - Ursache, Therapie und Evidenz
11.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Neurorehabilitation - Therapie der oberen Extremität in der Neurologie
12.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung

 

Ausbildungen

Geerbte Trauer - Transgenerationale Weitergabe von Kriegstraumata
20. - 22.01.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Bildungsurlaub Wunscherfüllung - Mentaltraining - Stressbewältigung - Gewaltfreie Kommunikation
02. - 04.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg (GFK) und ESPERE nach J. Salomé
10. - 12.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Bildungsurlaub Zeit- und Selbstmanagement  
19. - 21.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Fachfortbildung Psychoonkologie - Beratung und Begleitung
24. - 26.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Unterkünfte und Hotelempfehlungen?
Informieren Sie sich hier

Unser Gesundheitspartner
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender