Der Erfahrbare Atem nach Prof. I.Middendorf (1509-28)

Beendet

„Atem ist eine führende Kraft in uns, Atem ist Urgrund und Rhythmus des Lebens, Atem – ein Weg zum Sein.“ (Prof. Ilse Middendorf)
_____________________
Dieses Seminar ist leider nicht mehr buchbar.
Unser gesamtes Kursangebot finden Sie in unserem Seminarkalender.
_____________________

Den Atem “kommen zu lassen” wurde von Ilse Middendorf als das wichtigste Element der Methode bezeichnet. Sie unterschied damit den „Erfahrbaren Atem“ von Beginn an von Methoden, die ihn willentlich verwenden oder ihn im Unbewussten belassen. Was damit gemeint ist, hat Ilse Middendorf in folgendem Satz zusammen gefasst: „Ich lasse meinen Atem kommen, lasse ihn gehen und warte, bis er von selbst wiederkommt.“

Die Referentin möchte Sie spürbewusst auf eine Reise in Ihren Atem, Ihren Körper und Ihre Haltungsmustern einladen. Die erlebnis- und atemzentrierte Körperspürarbeit, der Erfahrbare Atem, ist ein differenzierter Übungsweg. Mit Hilfe von sanften Dehnungen, Druckpunktarbeiten und dem Tönen von Vokalen und Konsonanten fördern wir die Durchlässigkeit in unserem Körper für die Atembewegung. Muskuläre Verspannungen können sich lösen und der lebenspendende und kraftaufbauende Atem kann sich entfalten. So entwickelt sich eine vom Atem getragene aufrechte Haltung, die leicht und ohne Anstrengung ist. Sie lernen keine Atemtechnik, sondern lernen den Atem mehr und mehr bewusst zuzulassen. Dadurch spüren Sie unbewusste körperliche, sowie seelische Anteile, die auch unsere Haltungsmuster beeinflussen. Um uns rückenschonend im Alltag oder in belastenden Arbeitssituationen zu bewegen hilft die Wahrnehmung für die Haltung und ein Atem, der von innen trägt.

Zielgruppe

alle aus dem Gesundheitswesen

Referent

Therstappen, Astrid

Literaturempfehlung

Thomas Müller: Psychotherapie und Körperarbeit in Berlin: Geschichte und Praktiken der Etablierung, Matthiesen Verlag

Lisa Malin: Der Einfluss der Atemtherapie auf die menschliche Stimme, Lit Verlag 2009

Der Erfahrbare Atem nach Ilse Middendorf, in: Rega Rutte, Sabine Sturm: Atemtherapie, 2. Auflage, Springer-Medizin-Verlag, Berlin 2010

Dagmar Borowsky, Nora Lachmann: Ruhe und Bewegung – Atemlehre in der Grundschule: Erfahrungen mit der Atemtherapie nach Ilse Middendorf, Schneider Verlag Hohengehren 2007

Uhrzeiten

Von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Es wird zwei Erfrischungs- sowie eine Mittagspause geben.

Seminarnummer1509-28
Beginn18.09.2015
Ende18.09.2015
Unterrichtseinheiten9
Fortbildungspunkte9
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr125,00 € *
Besonderheiten

Für die Teilnahme können 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Bitte bringen Sie lockere Kleidung und dicke Socken zum Seminar mit.

beendet

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Unsere Bildungsurlaubs-Angebote
Zum Bildungsurlaub

Unser Seminar-Tipp

Kriegsenkel - die Kinder der Kriegskinder
Trangenerationale Weitergabe von Kriegstraumata
20.-22.07.2020
Hier geht's zur Anmeldung 

Seminarleiter für Autogenes Training 
20.-22.07.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Intensiv Workshop Gedächtnistraining
22.-23.08.2020
Hier geht's zur Anmeldung

 

Ausbildungs-Angebote

Trainer für Stress- und Zeitmanagement
02.- 06.09.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Trampolin Akademie - Basic Kurs
12.- 13.09.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Fachweiterbildung Onkologische Kosmetikerin
18.- 20.09.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Eventfinder Hannover

Kursfinder

 RbP - Registrierung beruflich Pflegender

Unterkünfte und Hotelempfehlungen?
Informieren Sie sich hier

Unser Gesundheitspartner
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender