Ausbildung - Orthopädisches Rückencoaching für Erwachsene (1912-82)

nicht mehr buchbar

Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.

Künftige Termine für die Ausbildung für orthopädisches Rückencoaching finden Sie hier.

Neurophysiologisches Personaltraining für Rückenpatienten nach Dr.Brügger/Placht
Theorie
Das neurophysiologische Personaltraining und Einzelcoaching für Rückenpatienten
nach Dr. Brügger/Placht vermittelt einen Überblick zum Thema
„Funktionelle Haltungs- und Bewegungsprobleme“ – basierend auf dem wissenschaftlichen Arbeiten von Dr. Brügger.
Ein grundlegender Baustein des Brüggerischen Denkens und der modernen
Rückenschule ist die Erkenntnis, dass der Ort des Schmerzes nicht gleich mit
dem entsprechenden Schmerzsyndrom gleichzusetzen ist.
Nachhaltigkeit
Die Ausbildung ist für Therapeuten konzipiert, deren Patienten nach und während
einer Therapie ein umfassendes Trainingskonzept für Rückenbeschwerden
benötigen. Um dies zu gewährleisten wurden sowohl die Bereiche präventive als
auch rehabilitative Rückenschule und die Kernziele des aktuellen Leitfadens
Prävention der Deutschen Krankenkassen eingebunden.
Diese sind:
Stärkung physischer und psycho-sozialer Gesundheitsressourcen
Verminderung von Risikofaktoren
Bewältigung von psychosomatischen Beschwerden und Missbefindungszuständen
Aufbau und Bindung an gesundheitssportliche Aktivität
Verbesserung der Bewegungsverhältnisse
Aufbau und Bindung an regelmäßige gesundheitssportliche Aktivität
Struktur
Weitere Seminarthemen befassen sich mit den Themen: Organisation,
Finanzierung und Vermarktung. Sie betrachten das Rückencoaching aus der Sicht
des „Unternehmers“ und zeigen z.B. was es nach dem Seminar in der
„Aufbauphase“ zu beachten gilt. Der Marketingblock bietet zahlreiche Tipps für
den unternehmerischen Erfolg besonders in der Rückenschule in Betrieben.

Seminarablauf
1. Allgemeine Grundlagen zur Rückenschule / Personaltraining
Einführung in die neurophysiologische Rückenschule nach Dr. Brügger
Geschichte der Bewegungs- und Haltungsschulung
Zielsetzungen und Inhalte Rückenschule/ Personaltraining
Wissenschaftliche Studien zur Wirksamkeit der Rückenschule und die
Konsequenzen für den methodischen Aufbau von präventiven und
rehabilitativen Rückenschulen/Personaltraining
Kernziele des Gesundheitssportes
Rückenschule im Aufgabenfeld der Prävention und Rehabilitation
2. Einführung in das Funktionelle Verständnis
Von Haltungs- und Bewegungsproblemen nach den Wissenschaftlichen
Erkenntnissen von Dr. Brügger:
Funktionsschmerzen aus der Sichtweise der Funktionskrankheiten des
Bewegungsapparates nach Dr. Brügger
Phänomen Schmerz
Neurophysiologische und Pathophysiologische Grundlagen zum Verständnis
der Steuerung und Kontrolle der Bewegung
Der nozizeptive-somatomotorische Blockierungseffekt NSB als
reflektorischer Schutzmechanismus.
Ursache – Folgekette im Rahmen der Schmerzreaktion
Die Muskelkettensysteme und deren klinisch/therapeutische Betrachtung
an dem 3 Zahnradmodel
3. Planung, Durchführung und Evaluation eines Rückenschulprogramms
auf der Basis der 10 Trainingsschritte des Rückenpersonaltrainings
Rücken Check up
Funktionelles Training der Rumpf- und Extremitätenmuskulatur
Dekontraktionstechniken (Dehntechniken) und gezieltes Training der
motorischen Grundeigenschaften Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit,
Koordination
Körperwahrnehmung
Entspannung und Stressmanagement
ADL-Automatisierung
Life-time-Sportarten und Rückenprävention

Zertifikat
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein
Rückenschulzertifikat für die Orthopädische Rückenschule/Personaltrainings nach
Dr. Brügger als präventive und rehabilitative Rückenschule für Selbstzahler.
Das bedeutet: Direkt nach Abschluss des Kurses können Sie als
Rückenschultrainer für Rückenschulprävention in eigener Praxis oder im Rahmen
eines individuellen Personaltrainings für Selbstzahler tätig werden.
Zusatzqualifikation
Der Orth. Rückenschulleiter ist qualifiziert zur Teilnahme an der Funktionellen
Schmerztherapie Ausbildung nach Dr. Brügger/Placht. Hierfür erhält jede/r
Teilnehmer/in eine Bescheinigung, die den direkten Einstieg in die Funktionelle
Schmerztherapieausbildung nach Dr. Brügger ermöglicht.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Rückenschulzertifikat für die präventive und rehabilitative Rückenschule nach Dr. Brügger, welches von den Kassen als rehabilitative und präventive Rückenschule nach § 20 und § 43 SGB V anerkannt wird.

Bitte bringen Sie lockere Gymnastikkleidung und / oder Sportbekleidung und Laufschuhe (für ein kleines Outdoor-Programm) mit zum Seminar.

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Physiotherapeuten
Heilpraktiker/in
Masseure / medizinische Bademeister
Trainer / Ausbilder
Präventologen
Sportwissenschaftler
Sporttherapeuten
Gesundheitspädagogen (Abschlüsse: Diplom, Bachelor, Master)

Referent

proLife

Uhrzeiten

Freitag, 13.12.2019 von 9.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 14.12.2019 von 9.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 15.12.2019 von 9.00 – 18.00 Uhr
Montag, 16.12.2019 von 9.00 – 16.00 Uhr

Seminarnummer1912-82
Beginn13.12.2019
Ende16.12.2019
Unterrichtseinheiten60
Fortbildungspunkte50
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr450,00 €*
Besonderheiten

*zzgl. 25,00 € für Skriptgebühr und Arbeitsmaterialien . In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

Für die Teilnahme können 16 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden -> weitere Informationen / Voraussetzungen finden Sie HIER.

BILDUNGSURLAUB Dieses Seminar ist für Bildungsurlaub anerkannt – sprechen Sie uns an!

nicht mehr buchbar

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Hier geht's zu tollen Artikeln!
Leibniz Kolleg Blog

Unser Seminar-Tipp

Face Reading Cafe Lounge 1001 Gesichter-1001 Geschichten
22.11.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Info-Abend: Wie erreiche ich dauerhaft positive Einstellung zu mir und Zufriedenheit in meinem Leben 
30.11.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Gedächtnistraining und Merktechniken für Beruf und Alltag mit Daniel Jaworski
01.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Traumafolgen und Demenz
06.-07.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung

 

Ausbildungen

Fachweiterbildung - Onkologische Kosmetikerin
29.11 - 01.12.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg
02. - 04.12.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
K-Taping® Professionell-Kurs
07. - 08.12.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Geerbte Trauer - Transgenerationale Weitergabe von Kriegstraumata
20. - 22.01.2020
Hier geht's zur Anmeldung
 
Bildungsurlaub Wunscherfüllung - Mentaltraining - Stressbewältigung - Gewaltfreie Kommunikation
02. - 04.02.2020
Hier geht's zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Unterkünfte und Hotelempfehlungen?
Informieren Sie sich hier

Unser leistungsstarker Partner
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender