Alzheimer – ein (un)abwendbares Schicksal? (1911-132)

Seminar buchen

Neueste Erkenntnisse – Wege aus der Sackgasse durch rechtzeitige Rückkehr zu einer gesunden Lebensweise. Die Alzheimer-Krankheit bildet mit 70 % die größte Gruppe der Demenzerkrankungen – Tendenz steigend. Die Zahl der Kranken steigt ständig. Wie ein Damoklesschwert schwebt die Alzheimer-Demenz scheinbar über jedem von uns. Sie gilt als unheilbar und der Mensch scheint ihr schicksalhaft ausgeliefert zu sein.

Aber ist das wirklich so?
Nein, sagt u. a. der Molekulargenetiker und Neurowissenschaftler Dr. Michael Nehls, denn “Alzheimer ist heilbar“. Wissenschaftlich fundiert legen er wie auch der Hirnforscher Prof.Gerald Hüther die komplexen Zusammenhänge der Entstehung der Alzheimer-Krankheit dar und zeigen Wege, wie jeder von uns sich davor schützen kann.
In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer nicht nur einen Überblick über die wesentlichen Faktoren, die zur Erkrankung führen, sondern auch eine praktische „Leitline“, wie sie selbst Alzheimer verhindern und Betroffenen wirksame Hilfestellung geben können.

Inhalte
Alzheimer ist heilbar – Aufräumen mit dem Mythos der Unheilbarkeit
Die Geschichten geheilter Alzheimer-Patienten
Die sechs wesentlichen Faktoren, die für die Entstehung von Alzheimer maßgeblich sind:
Was in einem alzheimerkranken Gehirn geschieht
Was unser Gehirn braucht, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben
Warum wir genetisch noch genauso ticken wie vor Tausenden von Jahren
Die Bedeutung unserer Lebensführung
Weshalb Schlaf keine vergeudete Zeit ist
Was Hausarbeit, Sex und die Gesellschaft eines Hundes gemeinsam haben
Warum Großeltern sich um die Enkel kümmern sollten – oder um andere Bedürftige
Weshalb wir auf die Wunderpille gegen Alzheimer vergeblich warten
Alzheimer-Prävention – wo fange ich an?
Selbstanalyse (nur auf Wunsch) mit fachkundiger Hilfestellung
Beispiel-Plan für die Umsetzung des erworbenen Wissens im Alltag
Auf Wunsch erstellen wir auch individuelle Pläne für die Umsetzung
Tipps für zu Hause und für den Arbeitsalltag

Die kompakt vermittelten Präventions- und Interventionsmaßnahmen ermöglichen es den
Teilnehmenden, in ihren unterschiedlichen Berufs- und Lebensbereichen beratend tätig zu werden und aufzuklären.
Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer auch persönlich: Sie erfahren, wie sie die Weichen in ihrem Leben stellen können, um künftig keine Angst mehr vor Alzheimer haben zu müssen – mit positiven Auswirkungen auf viele Lebensbereiche.

Zielgruppe

Alle (ohne Einschränkungen)

Referent

Feierabend, Anke

Uhrzeiten

Dienstag, 05.11.2019 von 9.00 – 17.00 Uhr.

Seminarnummer1911-132
Beginn05.11.2019
Ende05.11.2019
Unterrichtseinheiten8
Fortbildungspunkte8
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr129,00 €*
Besonderheiten

*zzgl. 10,00€ Material- & Skriptkosten.

Seminar buchen

Immer auf dem Laufenden sein?
Newsletter anmelden

Hier geht's zu tollen Artikeln!
Leibniz Kolleg Blog

Vorträge und Workshops

Lachyoga in der Therapie - Ein Workshop
19.07.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Faszination face reading - Ein Erlebnisvortrag
08.08.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Basiskurs Gewaltfreie Kommunikation
21.-23.08.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Häusliche Gewalt im Pflegekontext
05.-06.09.2019
Hier geht's zur Anmeldung

 

Ausbildungen

K-Taping in der Logopädie
06. - 07.07.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Basic-Kurs Trampolinakademie PNT® nach Placht
20. - 21.07.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
K-Taping Pädiatrie
24. - 25.08.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Bildungsurlaub Face reading moderne Psycho-Physiognomik
04. - 06.09.2019
Hier geht's zur Anmeldung
 
Das SZET-Konzept: Schlucken und Zungenruhelage Effizient Therapieren
08. - 09.09.2019
Hier geht's zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungstipps im Raum Hannover im Veranstaltungskalender auf eventfinder

Leibniz Kolleg Hannover
Schulungszentrum;
ein Unternehmen von
activera - Innovation in Helathcare
Innovation in Healthcare


activera® ist eine eingetragene Marke

Alle Kurse und Seminare hier im Seminarkalender

Seminarkalender